Meh als Rezäpt

Rezeptideen für deinen Meh als Gmües Ernteanteil

Meh als Rezäpt

Fermentierte und eingelegte Rettichbeilagen

Vor meiner Zeit bei meh als gmües wusste ich nichts mit Rettich anzufangen. Heute mache ich daraus koreanische Beilagen.

Schwarzwurzeltarte mit geräucherter Mozzarella

Kleine Schwarzwurzeltarte (Foto: Sarah: 2021)

Heute dürfen die meh als gmües-Mitglieder die ersten Schwarzwurzeln der Saison geniessen. Hier gibt es Rezeptideen sowie Wissenswertes rund um die Zubereitung dieses Gemüses.

Johannas türkisch inspirierter Zucchini-Strudel mit Randencarpaccio

der fertige, servierte Strudel mit Randencarpaccio (Foto: Sarah, 2021)

Pragmatisch geht es in der Küche und im Haushalt von Jonas und Johanna zu, wo Rezepthörigkeit keinen Platz hat, dafür umso mehr wild gedeihende Komposttomaten und Selbstgemachtes.

Leckereien aus unbefruchteten Maiskolben

Produkte aus Maisspindeln: Bouquet Garni, Steinpilzmuk und süsser Gelée (Foto: Sarah. 2021)

Der viele Regen dieses Jahr hinderte die Bienen am Bestäuben unseres Maises. Kein Grund, diese wertvolle Ressource wegzuwerfen! Denn aus unbestäubten Maiskolben lassen sich Leckereien wie Suppen, Gelées und herbstliche, koreanische Kaltspeisen herstellen.

Vegane Harira: marokkanische Suppe mit Stangensellerie und Karotten

Dieses Süppchen verleiht deinem regionalen Saisongemüse eine orientalische Note und bewährte sich auch schon als Seelentröster für daheim gebliebene Weltenbummlerinnen.

Kwass-Eier und Oliven-Tapenade aus fermentierten Randen

Apéro-Platte: Kwass-Eier und Oliven-Tapanade aus fermentierten Randen mit Feta und Lingue di Suocera (Foto: Sarah, 2021)

Mit wenigen Handgriffen und etwas Geduld zaubert sich aus den dieswöchigen Randen eine sommerliche Vorspeisenplatte.

Mairübchen in Senfdressing mit Goldbuttfilets

Mairübchen mit Goldbutt (Foto: Sarah, 2020)

Mit Freude durften wir diese Woche endlich unsere Mairübchen ernten. Die darin enthaltenen Senföle sorgen für eine fein-bittere Schärfe, die sich gut mit gebratenem Goldbutt kombinieren lässt.

Fabias Karottenkraut-Cannelloni

Fabias Canelloni mit Karottenkraut und Thymian-Béchamelsauce (Foto: Sarah, 2021)

Kochen ist für Fabia ein intimer Improvisationsakt, bei dem sie ungern gestört wird und aufs Ganze geht. Lies mehr dazu, wie sich ihre Karottenkraut-Cannelloni zubereiten lassen, was Essen für Fabia bedeutet und wie sie zu meh als gmües gefunden und ihre ersten drei Monate als Gmüesli erlebt hat.

Süsser Überraschungscake für Fenchel-Muffel

süsser Fenchel-Cake aus Dinkelvollkornmehl (Foto: Sarah, 2021)

Mit diesem süsslich, erfrischend fruchtigen Kuchen konnte ich schon manch fenchelskeptischen Gaumen umstimmen. Gelingt das auch dir?

Herzhafter Apéro-Cake mit Fenchel und Räucherlachs

Apéro-Muffins mit Fenchel und Räucherlachs (Foto: Sarah, 2020)

Die Verheiratung von Fisch und Fenchel hat in verschiedenen Kulturen Tradition. Hier werden die beiden Zutaten in einem Apérogebäck vereint – einmal als Cake, einmal als Muffin.

Yaws Sommerrollen

Fertige Sommerrolle (Foto: Sarah, 2021)

Diese Woche hatte ich das Vergnügen, Yaw aus der Gewächshausgruppe kennen zu lernen und seine köstlich, erfrischenden Sommerrollen zu probieren. Bei meinem Hausbesuch erfuhr ich, was ihn mit dem Heimatland seiner Eltern verbindet, welchen Einfluss das Vater werden auf seine Kochpraxis hatte und wie er zu meh als gmües fand.

Dankbarkeits-Gyoza aus Gemüse- und Pilzabschnitten

Gyoza, (c) 2021 by Sarah

Zum Ausklang der "Saure-Gurken-Zeit" präsentiere ich eine meiner Winter-Trouvaillen. Ausserdem erfährst du, weshalb ich dankbar für die Erfahrungen bin, die ich während der kargeren Monate bei meh als gmües machen durfte und wie ich der Zero-Waste-Küche verfallen bin. Als kleines Extra: fünf Buchtipps.

Radieschenblatt-Ziegenkäse-Pesto

Radieschenblatt-Ziegenkäse-Pesto alla Pascal Haag (Foto: Sarah, 2021)

Heute findet ihr im Depot die Radieschen mit Blättern. Weil es zu schade ist, das gesunde Grünzeug wegzuwerfen, hier ein Feinschmeckertipp vom ehemaligen Hilt-Rezetentwickler, Pascal Haag.

Party-Quickles

Party-Quickles, (c) 2021 by Sarah

Noch unentschlossen, was du über Pfingsten unternehmen willst? Diese knackigen, bunten, süss-scharfen Pickles sind im Nu genussfertig und peppen jede Grillparty und jeden TV-Abend auf.

Gattò di patate

Eigentlich hatten wir vor, im Frühling 2020 Italien zu bereisen. Corona wollte es anders und so beschlossen wir unser südliches Nachbarland wenigstens kulinarisch zu entdecken. Mitgebracht aus unserer fiktionalen Reise haben wir eine fleischlose Variante des neapolitanischen Gattò di patate.

Flan aus Haferwurzeln serviert mit Pilzragout

Haferwurzel-Flan mit Pilzragout (c) 2021 by Sarah

Die Haferwurzel steht seit Langem im Schatten ihrer grösseren Schwester, der Schwarzwurzel. Auch in meiner Küchenpraxis fristete sie bisher ein Mauerblümchen-Dasein. Es wird Zeit, sie mehr ins Rampenlicht zu rücken.

Brötchen mit Kohlrabiblättern und getrockneten Tomaten

Bei uns zuhause gehen diese Brötchen jeweils sprichwörtlich "weg wie warme Semmeln". Deshalb möchte ich dir dieses Rezept keineswegs vorenthalten.

Bärlauch-Muffins

Diese Woche kommen wir dank fleissiger Mitglieder in den Genuss von Bärlauch. Wer daraus bisher vor allem Pesto zubereitet hat und Lust auf etwas anderes hat, dem empfehle ich, es einmal mit Bärlauch-Muffins zu versuchen.

Pastinaken mit Honig-Cashew-Kruste

Den Saisonstart eröffnen wir mit einem einfachen und doch schmackhaften Pastinaken-Rezept von Anne Rogge.

Salat mit rohen Randen und Winterrettich

Ein Salat, der sich auch im Winter geniessen lässt.

Gemischte fermentierte Gemüse

Dieses Rezept funktioniert für viele verschiedene Gemüse. Mit den optionalen scharfen Gewürzen bekommt es zusätzlich Schärfe.

Fermentierte mexikanische Salsa

Gekaufte mexikanische Salsa für Tortillas und Chips enthält Zucker und andere unerwünschte Zutaten. Diese Salsa ist selbstgemacht und zudem viel köstlicher als jede gekaufte Salsa.

Rotes Sauerkraut

Sauerkraut, wenn roh gegessen, ist vollbepackt mit nützlichen Bakterien, Enzymen und mehr. Auch der Vitamingehalt ist sehr hoch. Dank den Bakterien hat Sauerkraut bis zu 400% mehr Vitamin C als der ursprüngliche Kohl.

Bulgur-Salat

Dieser Bulgur-Salat mit Kichererbsen und Federkohl ist eine ganze Mahlzeit in sich und hält sich im Kühlschrank für 3 Tage.

Federkohl-Chips

Seit dem Revival von Federkohl stets beliebt